Zurück zum Ursprung Erfahrungen mit Andreas Goldemann

  • 14. Februar 2021

Heute schreibe ich über den Kurs “Zurück zum Ursprung“ von Andreas Goldemann.Er wird dir helfen, hinderliche Emotionen loszulassen und dich leichter und glücklicher zu fühlen.

More...

Was ist der Kurs “Zurück zum Ursprung“?

Der Kurs “Zurück zum Ursprung“ ist ein Kurs, der dir helfen wird, dich von ungelösten negativen Emotionen und körperlichen Belastungen aus deinem Muskelskelettapparat, deinen Organen und deinem Energiesystem zu befreien, und der dich unterstützen wird, dass du wieder in deine eigene Mitte, Selbstbestimmung und Freiheit zurückfindest.

Das geschieht auf eine ganz einfache und leichte Art, indem du die Sessions per Video anschaust.

Du brauchst nichts zu tun und keine Vorkenntnisse; was du brauchst, ist nur präsent und offen für Veränderungen zu sein. Die Ergebnisse bauen sich von Session zu Session auf.

Falls du dich für diesen Kurs interessierst, kannst du dich anmelden und die erste Session als Probe kostenlos bekommen.

Wer ist Andreas Goldemann?

“Mein Traum ist eine Welt,
in der alle befähigt sind,
ihre höchste Berufung zu leben –
glücklich, mit Freiheit, Lebensfreude und Leichtigkeit.“ Andreas Goldemann

Andreas Goldemann ist ein Intuitiver, der die Gabe besitzt, ohne Berührung und intuitiv über Ton (altkeltisch, druidische Seelensprache), Bewegung,  Reflexion und bestimmte Impulse, negative gespeicherte Emotionen im Gegenüber aufzulösen.

Andreas Goldemann entwickelt diese Arbeit seit über 25 Jahren.

In den letzten acht Jahren arbeitete er weltweit in verschiedenen Ländern – unter anderen in den USA – mit Gruppen und bis zum Jahr 2018 mit einzelnen Menschen, die Verletzungen, Unfälle oder Operationen hinter sich hatten.

Das Erstaunliche an seiner Arbeit ist, dass diese unabhängig von Raum und Zeit wirkt.

Für dich heißt es konkret: Wenn du einen Zugang zu einem einmal aufgebauten Feld  durch eine Session erlebt hast, kannst du jedes Mal die Videos beliebig sehen und hören, wann immer du sie brauchst.

Seit 2015 arbeitet Andreas Goldemann wieder in Deutschland und seit 2016 in digitalisierter Form durch Online-Kurse und Webinare.

Er hat durch seine Vorträge, Einzeltermine und Kurse schon mehr als 100 000 Menschen erreicht (Stand: 2019).

Andreas Goldemann hat auch eine bodenständige Seite und beschäftigt sich in seiner Freizeit gern mit Handwerksarbeit und Motorrädern, außerdem baut und kreiert er Möbel.  

Welche  Module sind im Kurs enthalten?

Der Kurs „Zurück zum Ursprung“ beinhaltet insgesamt 23 Sessions (plus Bonus), die folgend aufgeteilt sind:

Willkommensvideo und Eröffnungssession bei der 1. Session.

Zusätzliche Angebote und Informationen:

– Mehr Wirkung zulassen – eine PDF-Datei, mit der dir  Andreas erfahrene und wertvolle Tipps gibt, wie du am besten die Session nutzen kannst, wenn es beispielsweise darum geht, deinen Körper, deine Gefühle oder Gedanken zu spüren und auch den Widerstand, wenn er hoch kommt.

– Facebook – eine geschlossene Austauschgruppe.

– The Daily Smile – falls du Interesse hast, kannst du dich anmelden. Du bekommst täglich tolle Zitate, Impulse, Weisheiten, die dich inspirieren und ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

– Kurs-Pate finden und werden – bei Interesse kannst du dich anmelden und mit jemandem austauschen, der auch diesen Kurs macht. Empfohlen wird ein Austausch von mindestens 30 Minuten pro Woche, um einen Bezug zueinander aufzubauen und zu halten.

Ob du dich per Telefon, Mail oder Chat mit jemandem austauschen möchtest, bleibt euch selbst überlassen.

Schließlich:

– Gut zu wissen:

In einem kurzen Video von über zwei Minuten gibt dir Andreas wertvolle Tipps, zum Beispiel, wie wichtig es ist, die Sessions in Ruhe, ohne Hektik zu machen, alle drei, vier Tage eine Session und nicht mehrere auf einmal; das kann dein Energiesystem sonst sehr überfordern, da es um eine feine, energetische, spirituelle Arbeit geht.

In diesem kurzen Video spricht Andreas über das Thema Kurs-Patenschaft und wie wichtig und unterstützend dieser Austausch ist, damit du auch dranbleibst.

Zuletzt spricht er auch über die Hintergründe von Daily Smile, das liebevoll von Anja, einer seiner Mitarbeiterin, organisiert wird.

Die Sessions:

Sessions 1 bis 10: Skelettapparat

1 – Die Halswirbelsäule und die dazugehörigen Strukturen
2 – Obere Brustwirbelsäule von 1. bis 6. BW und dazugehörige Rippen
3 – Schlüsselbein, Schultern und Oberarme
4 – Unterarme und Hände
5 – Untere Brustwirbelsäule von 7. bis 12. BW und       dazugehörige Rippen
6 – Lendenwirbelsäule von 1. bis 5. LW
7 – Kreuzbein und Steißbein
8 – Hüfte und Iliosakralgelenk
9 – Oberschenkel, Unterschenkel und Knie
10–Fußknöchel und Fuß

Sessions 11 bis 16: Organe

11 – Gehirn, Augen, Ohren, Synchronisation
12 – Nase, Speiseröhre und Thymusdrüse
13 – Herz, Magen, Bauchspeicheldrüse und Dünndarm
14 – Galle, Nieren, Nebennieren, Leber und          Dickdarm
15 – Blase, weibliche und männliche Sexualorgane
16 – Blutgefäße und Lymphsystem

Sessions 17 bis 23: Energiekörper

17 – Meridiane
18 – Nadis und Spin
19 – Haupt-Chakren und Milz-Leber-Achse
20 – Sexualenergie/Haupt-Chi
21 – Frieden sein
22 – Seele einladen
23 – Direkt in den Ursprung

Was lerne ich im Kurs?

Im Kurs “Zurück zum Ursprung“ lernst du auf eine einfache und leichte Art, wie du von unnötigem Ballast, der sich im Laufe der Zeit in deinem Körper und Energiesystem verankert hat, frei wirst.

Du lernst auch deinen Körper, Gefühle, Gedanken, Widerstand anzunehmen; offen für Veränderungen in dir zu sein und achtsam mit dir umzugehen, so wie du bist.

Du findest wieder Zugang zu deiner ursprünglichen Kraft, zur Freude, zur Leichtigkeit, zur Freiheit, du selbst zu sein und diesen Zustand auch in dein Leben zu integrieren.

Zusammenfassung

Der Kurs “Zurück zum Ursprung“ ist eine Entscheidung zu einer Reise zu dir selbst, zur Befreiung von negativen Emotionen, die sich im Laufe der Zeit durch Erfahrungen/Erleben in deinem Körper oder Energiefeld gesammelt haben.

Die Reise lohnt sich, sie bringt Ordnung und Klarheit in dein System, einen Zustand des Friedens mit dir selbst und mit anderen Menschen.

Von Session zu Session verstärken sich die Ergebnisse, was dir die Kraft und Motivation gibt weiterzumachen.

Der Kurs bekam im Jahr 2019 eine Aktualisierung, zum Beispiel ist das Video “Transformation“ bei den Sessions jetzt halb so lang wie früher, nicht mal 30 Minuten, was sich meistens zeitlich gut einplanen lässt.

Die Videos mit Fragen anschließend zu den Sessions sind optional, wichtig ist, dass du zu jeder der Sessions, die Videos “Einführung“, “Session“, “Reconnecting Mantra“ (ca. 2 Minuten) und den kurzen Sound danach anschaust.Der Sound  dauert nur ein paar Minuten und ist  ziemlich wirkungsvoll.

Später, wenn du eine Session angeschaut hast, kannst du sie nach Bedarf wiederholen oder nur den Sound kurz hören, der nach der Session/Mantra kommt.

Am besten machst dir den Plan, an jedem dritten oder vierten Tag eine Session zu hören. Bleib dran und freue dich über die Veränderungen, die in dir geschehen.

Schreibe einen Kommentar: